Artikel

Kuhschwanz

Würfelspiele sind von unschätzbarem Wert, um geschicktes schnelles Zählen und Zahlauffassung zu trainieren.
Für dieses Spiel brauchst du einen Würfel und für jeden Spieler 21 Streichhölzer.

Die Hölzer werden als „Kuhschwanz“ in 6 Reihen ausgelegt:

Die Spielregel:
Jeder Spieler legt aus seinen 21 Hölzern in 6 Reihen einen Kuhschwanz. Es gibt eine 6er-Reihe, eine 5er-Reihe, eine 4er-Reihe usw. Es wird reihum gewürfelt.
Möglichkeit eins:
Jeder Spieler darf die Streichholzreihe abräumen, die seiner gewürfelten Zahl entspricht. Dann darf er nochmal würfeln und wieder die entsprechende Reihe abräumen. Das geht so lange, bis er eine bereits „abgeräumte“ Zahl würfelt. Jetzt ist der nächste Spieler dran.
Möglichkeit zwei:
Jeder Spieler hat nur einen Wurf. Liegt die Reihe, die dem Wurf entspricht, noch in seinem Kuhschwanz, darf er sie abräumen. Ist die Reihe bereits weg, kann er nichts tun und gibt den Würfel weiter.
Sieger ist derjenige, der als erster seinen ganzen Kuhschwanz abgeräumt hat.